Teil 4 – Natürlicher und geographischer Bezug

p1040703_v1Im vierten Teil der Betrachtung der Ortsteile Bad Karlshafen und Helmarshausen anhand ihrer Straßennamen in der Reihe ‚Die Straßen von Bad Karlshafen‘ geht es um die Straßen mit natürlichem und geographischem Bezug. Insgesamt konnte ich bei meinen Recherchen siebenundzwanzig Bezüge zu Natur und Geographie ermitteln, die ich im folgenden gerne kurz beschreiben möchte.

Die Bedeutung von zwei Straßennamen konnte ich leider nicht ermitteln. Vielleicht gibt es ja sachdienliche Hinweise aus der Leserschaft.

Akazienweg (HH) – Vormals mit Akazien gesäumter Weg.

Am Auland (BK) – Die Flussaue, auch nur Au(e) genannt, ist die vom wechselnden Hoch- und Niedrigwasser geprägte Niederung entlang eines Baches oder Flusses (Wikipedia).

Am Birkenbusch (BK) – Die einstmals unbefestigte Straße soll eine Birkenallee gesäumt haben.

Am Friedenstal (BK) – Früher ebenfalls „Gartenstraße“ genannt. Benennung nach dem nahegelegenen Friedenstal.

Am Hang (BK) – Natürliche Lage am Hang des Sollings.

Am Kaiserstein (BK) – Flurbezeichnung.

Am rechten Weserufer (BK) – Am rechten Weserufer gelegen.

Am Solling (BK) – Am Solling gelegen.

An der Fliede (BK) – Uralte Flurbezeichnung

Bärengasse (HH) – ?

Bergstraße (BK) – Am Berg gelegen.

Breiter Weg (HH) – ?

Bremer Straße (BK) – Die Straße führt in nordwestlicher Richtung nach Bremen.

Egerlandsiedlung (BK) – Die nach dem Zweiten Weltkrieg vertriebenen Flüchtlinge aus der Region Egerland im Sudetenland geben dieser Straße ihren Namen.

Gartenstraße (BK) – Straßenname resultierend aus der ehemals überwiegend aus Gärten bestehenden Gartenstadt.

Gottsbürener Straße (HH) – Die Straße in Richtung Gottsbüren.

Graseweg (BK) – An einer ehemaligen Gras- und Weidefläche gelegener Weg.

Gründefeld (ohne Zuordnung) – Flurbezeichnung.

Hainbach (HH) -Straße entlang des von der Neustadt nach Helmarshausen fließenden Hainbach.

Königsberg (HH) -Bezeichung der Erhebung im Reinhardswald.

Mittelberg (HH) – Vermutlich der Berg in der Mitte zwischen Königsberg, Wechselberg, Fahlenberg und Krukenberg/Waltersberg.

Mündener Straße (BK) – Die Straße führt in das südöstlich von Bad Karlshafen gelegene Hannoversch Münden.

Niederau (HH) – Die Flussaue, auch nur Au(e) genannt, ist die vom wechselnden Hoch- und Niedrigwasser geprägte Niederung entlang eines Baches oder Flusses (Wikipedia).

Trendelburger Weg (HH) – Der Weg führt weiter in das südlich von Bad Karlshafen gelegene Trendelburg.

Unter dem Königsberg (BK) – Bezeichung der Erhebung im Reinhardswald.

Weserstraße (BK) – Die Straße parallel zur Weser.

Winnefelder Straße (BK) – Die Straße führt in das Winnefeld, einer Bemarkung oberhalb von Bad Karlshafen.

Dank

Mein Dank geht an Herrn Bernd Schindewolf, der mir geholfen hat, einige unklare Bezeichnungen erklären zu können.

Quellen und zum Weiterlesen

Flussaue (Wikipedia): https://de.wikipedia.org/wiki/Flussaue (aufgerufen am 8. Oktober 2016)